Das Interhyp-Prinzip

Meilenstein: Teilprojekt „Hausabriss“ abgeschlossen

By , 18. Dezember 2012 19:13

Mittlerweile sind alle wesentlichen Arbeiten in Sachen „Hausabriss“ erledigt, so dass wir dieses Teilprojekt abschließen können. Yeah!
Alle weiteren Arbeiten wie Putz abschlagen und neu anbringen laufen dann unter „Renovierung“. 😉

Als letztes sind noch einige Wände verschwunden, die wir nicht mehr benötigen. Das waren zum einen eine Küchenabtrennung im zukünftigen Arbeitszimmer und zum anderen zwei Wände im zukünftigen Treppenhaus.

Die ehemalige Küchenecke erkennt man hier ganz hinten im Raum an den noch verbliebenen Kacheln an der Wand. Schön: im Winter scheint hier richtig kräftig die Sonne rein!

Das zukünftige Arbeitszimmer

Und hier noch das zukünftige Treppenhaus. Der dunkle Bereich auf dem Boden ist eine (flache) Pfütze, die sich wegen eines Lochs in unserer Hausabdeckung gebildet hat. Unser Handwerker hat das aber ohne Murren noch am gleichen Tag (immerhin ein Samstag) ausgebessert. Vor der Stahlstütze lief vorher die alte Mauer entlang, die einen kleinen Kellerraum abgetrennt hat. Man erkennt den Verlauf ganz gut an der Decke.

Treppenhaus

An die gleiche Stelle wie auch vorher wird unsere neue Treppe kommen. Allerdings breiter und länger. Da es eine Treppe mit einer Viertelwendelung wird, müssen wir das Treppenloch deshalb noch etwas vergrößern.

Zukünftiger Platz für die neue Treppe

Unschlüssig sind wir uns noch, ob wir das Treppenloch zu einem offenen Treppenhaus erweitern sollen oder es nur so groß wie nötig machen. Vor- oder Ratschläge irgendjemand?

Leave a Reply

Panorama Theme by Themocracy