Bauantrag, die 2.

Nachdem der erste Bauantrag, den wir abgegeben hatten, fehlerhaft war, durfte der zuständige Architekt von Stommel Haus Überstunden machen, um die Pläne zu korrigieren.

Wer letzten Endes den Antrag verbockt hat – Vermesser oder Architekt – ist uns dabei egal. Letzten Endes trägt der Architekt die Gesamtverantwortung für das Gesamtergebnis. Gut war immerhin, dass nicht lange rumgeredet oder der schwarze Peter weitergeschoben wurde sondern rangeklotzt und das Malheur aus der Welt geschafft wurde.

Also auf ein Neues: Bauantrag abgeben und dann warten…

Dieser Beitrag wurde unter Behörden, Dieses und Jenes, Erfahrungen mit Stommel Haus, Planung neues Haus, Projekt "Unser Haus" veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Bauantrag, die 2.

  1. Pingback: Christophs Blog » Nachtrag zum Bauantrag

  2. Pingback: Christophs Blog » Kurzer Zwischenstand: Hausbau mit Stommel Haus, Teil 2

  3. Pingback: Christophs Blog » Papierberge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.